Unser Unternehmen

Saar-Pfalz-Garage GmbH in St. Ingbert

Die Firma wurde im Juni 1972 von Willi Winnefeld gegründet und ist seitdem im Gewerbegebiet St. Ingbert Mitte-Pottaschwald ansässig. Seit Gründung ist sie ein vom Hersteller Daimler AG autorisierter Mercedes-Benz Servicepartner (seit vielen Jahren immer wieder neu vom Hersteller ausgezeichneter „Service mit Stern“ Betrieb) für das gesamte Mercedes-Benz-Programm, Vermittler für PKW sowie Vermittler für alle Neufahrzeugsparten Konzerns.


Jahreswagen (Online-Verbindung zur bundesweiten Jahreswagendrehscheibe und anderen Internet-Anbietern), neuwertige Geschäftsfahrzeuge sowie werkstattgeprüfte Gebrauchtwagen (fabrikatsübergreifend) werden auf eigene Rechnung verkauft und sind stets kundenorientiert kalkuliert. Die Inzahlungnahme von Fahrzeugen erfolgt marktgerecht und zu fairen Preisen.
Für alle Fahrzeugsparten (und auch andere Fabrikate) betreibt der autorisierte Mercedes-Partner darüber hinaus mit höchster Kompetenz einen KFZ-Elektro-Meisterbetrieb sowie einen Karosserie- und Fahrzeugbau-Meisterbetrieb mit angeschlossener Lackiererei.
Daneben versorgt die Saar-Pfalz-Garage GmbH sowohl die eigenen Werkstattbereiche als auch andere freie Werkstätten und Kunden mit Ersatzteilen und Zubehör schnell und zuverlässig (Werksbelieferung 2x täglich) mittels umfangreichem und gut sortiertem Ersatzteillager.
Seit 1972 steigerte sich die Beschäftigtenzahl von damals nur wenigen Mitarbeitern auf heute 40 Beschäftigte. Ausbildung wird groß geschrieben. So hat der Betrieb zurzeit 14 Auszubildende: eine Automobilkauffrau, eine Auszubildende im Bereich Lagerlogistik sowie zwei weibliche und sieben männliche Auszubildende als Mechatroniker/innen im Werkstattbereich PKW und LKW und Karosserie- und Fahrzeugbaubereich.


Seit 2005 ist die Gründerfamilie durch den Enkel des Firmengründers, Lukas Haag, wieder in der Geschäftsführung als kaufmännischer Leiter aktiv vertreten. Der diplomierte Betriebswirt, der nach einem Studium der Mittelstandsökonomie an der Fachhochschule Kaiserslautern, der University of Newcastle und der University of Manchester, einen MBA an den United Business Institutes in Brüssel erwarb, war bis zu diesem Zeitpunkt für die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG in Köln tätig. Lukas Haag ist seit 2013 zertifizierter Manager Mercedes-Benz und seit 2014 als einer von neun Bundesvorständen im „Verband der Vermittler und Servicepartner für Mercedes-Benz e. V.“ mit Sitz Berlin für die Belange und Interessen von über 370 Mercedes Privatbetrieben in Deutschland mit engagiert.

Der den neuesten Standards des Herstellers Daimler AG entsprechende Betriebskomplex, der in den Jahren 2009/2010 energetisch auf den neusten Stand gebracht wurde, besteht aus einer großen Werkstatt für PKW und LKW, einem adäquaten Ersatzteillager sowie dem Bürotrakt mit integriertem Annahmebereich mit modern ausgestatteter Kunden-Wartezone sowie einer Neufahrzeug-Ausstellungshalle mit über 450 m² Ausstellungsfläche mit einer integrierten Zubehör- und Collection-Präsentation. In einem Verkäuferbüro und einem weiteren Verkäufer-Beratungsplatz sind ein zertifizierter Verkäufer und eine zertifizierte Verkäuferin stets gern für die Fragen der Kundschaft aufgeschlossen. Das französisch sprechende Klientel wird von einem französischen Automobilprofi persönlich rund um das Auto betreut. Die Auslieferung der Fahrzeuge an die Kunden erfolgt im Bereich des Showrooms an einem dafür spezifisch eingerichteten Auslieferungsplatz. Auf einer Gesamtfläche von über 12.000 m² verfügt die Saar-Pfalz-Garage über genügend Parkplatz für ihre Kunden, Interessenten und Mitarbeiter und für sonstige Besucher. Auf ca. 2.000 m² – vom Kunden und Interessenten rund um die Uhr und an allen Tagen frei zugänglich – präsentiert der Mercedes-Händlerbetrieb eine stattliche Auswahl von hochwertigen Mercedes-Benz Jahreswagen und werkstattgeprüften Gebrauchtfahrzeugen mit entsprechendem Garantieversprechen der Mercedes-Benz .


Der Betrieb ist zukunftsweisend, markt- und kundenorientiert ausgerichtet. Er sichert durch seine intensive Kundenpflege und Kundenbindung langfristig Arbeitsplätze. Dabei festigt er zunehmend – gerade auch durch den angenehmen Zuschnitt eines familiär geführten Mittelstandsbetriebs – in einem weit über St. Ingbert hinausreichenden Betreuungsgebiet als selbständiger, wirtschaftlich und rechtlich vom Hersteller unabhängiger Anbieter von Mercedes-Benz Dienstleistungen seine Stellung im Markt. Dies geschieht insbesondere durch umfassende, stets persönlich geprägte, jedoch den Mercedes-Benz Werksvorgaben entsprechenden Betreuungsleistungen aller Mitarbeiter für ihre über 5.000 Kunden verteilt über das gesamte Fahrzeugtypenprogramm von Mercedes-Benz.

Die Geschäftsleitung formulierte für die Saar-Pfalz-Garage die Unternehmensleitsätzen „das Beste oder Nichts“ und „der Mensch steht im Mittelpunkt“. An diesen Leitsätzen wollen sich die beiden Geschäftsführer messen lassen. „Das bedeutet, unsere Dienstleistungen zeichnen sich durch höchste Qualität aus. In unseren Unternehmen wird dieser Grundsatz konsequent und überall gelebt“, erläutern die beiden Geschäftsführer. „Ein gutes Arbeitsklima, geprägt durch Offenheit und Fairness untereinander bestimmt das Arbeitsleben in unseren Unternehmen - denn unsere Mitarbeiter, die wir hoch schätzen und respektieren, sind für uns der Garant für unseren Erfolg.“ Dieser Anspruch spiegelt sich darin wider, dass die Saar-Pfalz-Garage bereits zehnmal ununterbrochen mit dem Prädikat „Service mit Stern“ ausgezeichnet und im auto-motor-und-sport Werkstättentest mit „empfehlenswert“ getestet wurde. Dabei zählte die Saar-Pfalz-Garage zu den wenigen Betrieben, die in der Service-Bewertung die volle Punktzahl erreichen konnten.
2007 gründeten die Gesellschafter die H3B Autolackierungen GmbH. Die Fahrzeuglackiererei befindet sich in einem Gebäude in direkter Nachbarschaft zur Saar-Pfalz-Garage und steht allen Fahrzeugmarken offen. Die H3B, ausgestattet mit einer der modernsten Lackier- und Trockenkabinen des Saarlandes, macht sich die gleichen Grundsätze zu Eigen, wie der benachbarte Mercedes-Betrieb: „das Beste oder Nichts“ und „der Mensch steht im Mittelpunkt“.

2009 wurde die HPS TruckService gegründet, eine Nutzfahrzeugwerkstatt für alle Marken mit Fahrzeug-Aufbau und Trailer Service sowie autorisiert als Marken-Servicestützpunkt der Aufbaufirmen Meiller und Palfinger. Auch die HPS befindet sich in unmittelbarer Nachbarschaft „Im Pottaschwald“ – in einer 1.500m² großen Halle werden Kräne, Aufbauten und Mechatronik repariert und gewartet. Und auch hier gilt: „das Beste oder Nichts“ und „der Mensch steht im Mittelpunkt“. Mittlerweile arbeiten 60 Mitarbeiter auf dem 17.000 m² großen Firmengelände an dem Thema „Automobil“. Alleine in den letzten drei Jahren wurden 15 Arbeitsplätze geschaffen. Die drei Betriebe und Ihre Kunden profitiern dabei von Synergieeffekten aus der räumlichen und inhaltlichen Nähe. Zusätzlich haben sich ein Zulassungsdienst, ein Fahrzeugaufbereiter und ein Gabelstaplerverleih auf dem Gelände des Autoparks niedergelassen.

Im Januar 2015 wurde Oliver Kurtz Geschäftsführender Gesellschafter der Saar-Pfalz-Garage und leitet das Unternehmen gemeinsam mit Lukas Haag. Oliver Kurtz, der aus einer langjährigen Erfahrung im Auto-Business profitiert, war zuletzt Geschäftsführer des Audi Zentrums in Saarbrücken. Die beiden Geschäftsführer erhoffen sich für die Zukunft einen weiteren Ausbau des „Autoparks im Pottaschwald“ durch eine Aufwertung des Gewerbegebietes. „Wir erwarten einen weiteren Anstieg der Attraktivität des Gewerbegebietes durch die Ansiedelung von Unternehmen auf den verbliebenen unbebauten oder ungenutzten Gewerbeflächen in unserer Nachbarschaft. Von einem solchen Anstieg würden auch unsere Unternehmen profitieren und es würden sich möglicherweise neue Möglichkeiten auftun, den „Autopark im Pottaschwald“ zu ergänzen“.